Haupt Peyton Manning Wo ist Peyton Manning aufgewachsen?

Wo ist Peyton Manning aufgewachsen?

Mit zwei Super Bowl-Ringen und zahlreichen persönlichen Auszeichnungen gilt Peyton Manning als einer der größten Quarterbacks der Geschichte. Wo ist Manning aufgewachsen?

Peyton Manning wurde in New Orleans, Louisiana, geboren, wo er auch die Isidore Newman High School besuchte. Er spielte College Football für die University of Tennessee Volunteers, bevor er Profifußball für die Indianapolis Colts und Denver Broncos spielte.



Peyton Manning | Brad Sauter / Shutterstock.com

hat Arnold Palmer beim Militär gedient?

Lesen Sie weiter, um mehr über Peyton Mannings frühes Leben und seine Reise in die NFL zu erfahren.

Manning Familie

Peyton Williams Manning wurde in geboren New Orleans, Louisiana am 24. März 1976. Sein Vater war Elisha Archibald 'Archie' Manning III, geboren in Mississippi, spielte 13 Spielzeiten als NFL-Quarterback, hauptsächlich bei den New Orleans Saints.



Archie lernte seine zukünftige Frau Olivia Williams, ebenfalls aus Mississippi, kennen, während beide Studenten bei Ole Miss waren. Olivia war in ihrem letzten Jahr Homecoming Queen.

Wo wohnt Peyton Manning?

Nach der Heirat zog das Paar nach New Orleans, wo sie drei Söhne hatten. Der erste ihrer Söhne war Cooper , der eine vielversprechende Fußballperspektive in der High School war.

Als Cooper 18 Jahre alt war, wurde bei ihm eine Stenose der Wirbelsäule diagnostiziert, die ihn zwang, nicht mehr Sport zu treiben. Er arbeitete weiter bei einer Energieinvestitionsfirma und hatte einen Sohn, Arch, der a Top High School Quarterback .



Peyton war der mittlere Sohn der drei, geboren 1976, gefolgt vom jüngsten Bruder, Elisha Nelson Manning IV. Elisha ist besser bekannt als Eli und trat in die Fußstapfen seines Vaters und seines Bruders, um ein NFL-Quarterback zu werden.

Eli ist zweimaliger NFL Super Bowl-Champion und besiegt den damaligen 18-0 New England Patriots beim Super Bowl XLII im Jahr 2008. Elis Pass auf David Tyree, bekannt als 'Helmet Catch', wurde zu einem der berühmtesten Stücke in der Super Bowl-Geschichte.

Weiterführende Schule

Manning war schon in jungen Jahren von Fußball umgeben und besuchte die High School im Isidore Newman School in New Orleans. Er etablierte sich während seiner drei Spielzeiten als außergewöhnlicher Spieler als Startquarterback der Schule und führte die Greenies zu einem 34: 5-Rekord.

Manning begann sein mittlerweile ikonisches Trikot mit der Nummer 18 zu tragen, während er bei Newman spielte, um Coopers nicht realisierte Fußballbestrebungen zu würdigen. Newman würde die Nummer später zurückziehen und sie hängt weiterhin im Fitnessstudio der Schule, um Peyton Mannings legendäre Fußballkarriere zu ehren.

Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen für seine Leistungen auf dem Gebiet der High School, genannt Gatorade Circle of Champions Nationalspieler des Jahres . Infolgedessen wurde er als einer der herausragenden Aussichten in den Vereinigten Staaten angesehen.

Manning wurde von ungefähr 60 Colleges angesprochen, darunter Ole Miss, die Amla Mater seines Vaters. Zu den anderen Top-Schulen, die ihn rekrutieren wollten, gehörten Texas, Texas A & M, Michigan, LSU, Florida und Florida State.

Jeffree Star Musikkarriere

Hochschule

Letztendlich entschied er sich, im zu spielen Universität von Tennessee als Teil der Freiwilligen. Seine Eltern erhielten wütende Briefe und Telefonanrufe von einigen Fans von Ole Miss, die glaubten, dass Manning in die Fußstapfen seines Vaters treten und für die Rebellen spielen würde.

Manning gewann 39 seiner 45 Spiele als Quarterback der Volunteers und brach damit den Rekord der SEC bei den Karrieregewinnen. Er wurde auch der Allzeit-Leiter des Colleges.

Obwohl er sein Studium in drei Jahren abgeschlossen hat und im NFL Draft 1997 als Top-Wahl prognostiziert wurde, Manning kehrte zum College zurück sein Abschlussjahr zu spielen. Obwohl Manning in seinem letzten Studienjahr zahlreiche Auszeichnungen erhalten hatte, wurde er 1997 Zweiter bei der Heisman Trophy, wobei Charles Woodson als Sieger ausgewählt wurde.

Mannings College-Nummer, 16, wurde von der University of Tennessee in den Ruhestand versetzt und gilt als einer der besten Spieler aller Zeiten am College. Wie erwartet wurde er von den Indianapolis Colts als der ausgewählt erste Gesamtauswahl im NFL-Entwurf von 1998.

Trotz außergewöhnlicher regelmäßiger Saisonleistungen war Manning oft kritisiert für seine Nachsaison Rekord . Trotzdem gewann er zwei Super Bowls, von denen der erste XLI mit den Colts gegen die Chicago Bears war.

Bruce Lee Gewicht Höhe

Nachdem Manning die gesamte Saison 2011 wegen einer schweren Nackenverletzung verpasst hatte, wurde er von den Colts freigelassen. Er war unterzeichnet von den Denver Broncos , mit dem er vier Spielzeiten spielte und den Super Bowl 50 gewann, um die Carolina Panthers zu überwinden.

Unabhängig von der Kritik nach der Saison gilt Manning als einer der größte Quarterbacks in der Geschichte . Er wurde fünf Mal zum NFL MVP ernannt und in seinen 17 Spielzeiten als aktiver Spieler 14 Mal für den Pro Bowl ausgewählt.