Haupt Jackie Chan Spricht Jackie Chan Mandarin?

Spricht Jackie Chan Mandarin?

Da Jackie Chan aus Hongkong kommt, eine besondere Verwaltungsregion Chinas Viele Leute fragen sich, welche Sprache er spricht. Obwohl Kantonesisch in Hongkong der beliebte chinesische Dialekt ist, fragen sich die Leute oft, ob Jackie Chan auch Mandarin spricht.

Jackie Chans Muttersprache ist Kantonesisch, aber er spricht auch fließend Mandarin. Jackie Chan ist eine mehrsprachig , eine Person, die mehrere Sprachen sprechen kann. Neben Mandarin und Kantonesisch spricht Jackie Chan auch Englisch, Amerikanische Gebärdensprache, Deutsch, Koreanisch, Japanisch, Spanisch und Thailändisch.



Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Jackie Chan so viele Sprachen gelernt hat.

Kantonesisch gegen Mandarin

Es gibt 1,2 Milliarden Menschen oder 16% der Weltbevölkerung, die irgendeine Form von Chinesisch sprechen können. Es gibt viele regionale Dialekte des Chinesischen, aber der beliebteste ist Mandarin mit 933 Millionen oder 67% der Menschen in China, deren Muttersprache Mandarin ist.

Andere beliebte Dialekte sind Min mit 75 Millionen Sprechern, Wu mit 74 Millionen und Yue, auch als Kantonesisch bekannt, mit 68 Millionen. Es ist also klar, dass Mandarin bei weitem die führende Sprache ist. Deshalb hat Jackie Chan es gelernt, obwohl sie in Hongkong gelebt hat.



Peyton bemannt Haus Denver

Wo wohnt Jackie Chan?

Ist Jackie Chan Linkshänder?

War Jackie Chan eine Waise?

Obwohl es sich um Dialekte derselben Sprache handelt, wird Mandarin und Kantonesisch gesprochen sind nicht gegenseitig verständlich. Dies bedeutet, dass jemand, der Mandarin spricht, auch kein Kantonesisch verstehen kann und umgekehrt.

Sie werden jedoch immer noch als dieselbe Sprache betrachtet, da sie dieselbe Sprache haben Chinesisches Alphabet. Trotzdem gibt es vereinfachte (in China verwendete) und traditionelle (in Hongkong und Taiwan verwendete) Zeichen. Leser des einen können jedoch immer noch den anderen lesen.

Sprachen in Hong Kong

Hongkongs Amtssprache war Englisch den ganzen Weg bis 1974 wegen der britischen Kolonialisierung. Heute ist Chinesisch auch eine Amtssprache, vorwiegend der kantonesische Dialekt. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Mehrheit der Bevölkerung Nachkommen von Migranten sind Chinas Kantonsprovinz .



In Hongkong wird Kantonesisch heute in den Bereichen Bildung, Regierungsverwaltung und tägliche Kommunikation verwendet 88,9% der Bevölkerung spricht es gegenüber nur 1,9% der Menschen, die Mandarin sprechen können.

Englisch ist immer noch eine offizielle Sprache, nur nicht so weit verbreitet wie zuvor. Davon abgesehen sprechen 47% der Bevölkerung immer noch Englisch und Englisch alle offiziellen Zeichen und Ankündigungen sind auch in Englisch sowie Kantonesisch.

Alle Regierungsbeamten sind alle erforderlich Grundkenntnisse in Englisch zu haben. Dies mag der Grund sein, warum es Touristen im Vergleich zu China leichter fällt, nach Hongkong zu reisen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Geh nach China! Komm auf die Welt?

Ein Beitrag von geteilt Jackie Chan (@jackiechan) am 3. April 2020 um 6:00 Uhr PDT

Jackie Chans Geschichte mit der Sprache

Jackie Chan wurde als Chan Kong-Sang geboren, was übersetzt „ geboren in Hong Kong ”. Er nahm später den Spitznamen Jackie Chan an. Da er in Hongkong geboren wurde, ist seine Muttersprache Kantonesisch.

Da die meisten Geschäfte mit dem chinesischen Festland auf Mandarin abgeschlossen sind, lernte Jackie Chan auch die Sprache. Er spricht jetzt fließend die Sprache, wie aus seinen Mandarin-Interviews, Liedern und Filmen hervorgeht.

Wenn er einen Film auf Englisch macht, Er synchronisiert alles selbst Arbeite daran, den Film auch in Mandarin zu synchronisieren. Er sprach auch fließend Englisch, weil er in der Sprache Geschäfte machen musste.

Als er in Kalifornien ankam in den 1980er Jahren Er konnte kein Englisch. In der Tat, sein Arbeitgeber zu der Zeit, Goldene Ernte schickte ihn nach Amerika, um in die Sprache einzutauchen und sie schneller zu lernen.

Er sagt Er lernte Englisch, indem er amerikanische Musik hörte, wiederholt Filme und Fernsehserien sah und die Aussprache wiederholte. Er hatte auch vier Englischlehrer und verbrachte 9 Stunden am Tag mit Lernen. Mittlerweile spricht er auch fließend Englisch, was sich in seinen vielen englischen Filmen zeigt.

Jackie Chan spricht auch amerikanische Gebärdensprache, Deutsch, Koreanisch, Japanisch, Spanisch und Thailändisch. Es ist keine Überraschung, dass er so viele Sprachen beherrscht, dass sein Engagement für Training und ständiges Lernen erstaunlich ist.